Wirkstoff

DIE KRAFT DER BLÜTE GEGEN LÄSTIGE INSEKTEN

Das pflanzliche Pyrethrine
In der Natur finden sich einige Pflanzenarten, die zu ihrem Schutz vor Insekten eigene Abwehrstoffe entwickelt haben. Im Zusammenhang mit STOP-INSEKT besonders wichtig ist die Dalmatinische oder Persische Chrysantheme Diese Blüten produzieren alljährlich ein hochwirksames Exkret gegen Insekten, dieses Exkret heisst Pyrethrum.

Die ausserordentlich starke insektizide Wirksamkeit dieses Chrysantheme- Exkretes erkannten und nutzten die von Ungeziefer geplagten Menschen schon vor Jahrhunderten. Bereits die Chinesen (vor rund 2000 Jahren) sowie im späten Mittelalter der Adel und die Geistlichkeit bekämpften Kleider- sowie Kopfläuse und andere lästige Insekten. Sogar Napoleon soll dieses einmalige Pflanzenpulver in seinen Armeen zur Läusebekämpfung eingesetzt haben!
Die Pyrethrine sind hochaktive Insektizide, wirksam gegen kriechende und fliegende Insekten. Die Pyrethrine sind Kontakt-, keine Frass-Gifte. Sie wirken ausschliesslich über das Nervensystem. Insekten müssen in direkten Kontakt kommen.

Gelegentlich kann beim Menschen eine Hautsensibilisierung beobachtet werden. Diese verschwindet aber schnell wieder. Im Magen werden die Pyrethrine abgebaut. Pyrethrine sind hoch giftig für Fische und andere Wasserlebewesen.

Permethrin
Permethrin ist ein synthetisch-chemisch hergestellter Wirkstoff und der zweite insektizide Wirkstoff in STOP-INSEKT. Seine chemische Struktur ist ähnlich wie das pflanzliche Pyrethrine. Durch die chemische Veränderung wird Permethrin wesentlich lichtstabiler, d.h. durch Sonnenlicht und UV-Strahlung nicht so rasch abbaubar.

Permethrin ist ebenfalls ein Kontakt-Insektizid, das in Insekten als Nervengift wirkt. Permethrin ist stark giftig für Fische und andere Wasserlebewesen.

ANWENDUNG

produkt.png

STOP-INSEKT ist äusserst wirksam im Haus und Gastgewerbe, in Küche, Keller und Garten, in Hof und Stall - gegen alle fliegenden und kriechenden Insekten-Schädlinge, wie z.B. Asseln, Ameisen, auch Pharao-Ameisen, Läuse, Larven und Käfer, Silberfischchen, Motten, Milben, Kakerlaken, Fliegen, Mücken, Wespen und Hornissen, etc.

Dank dem Wirkstoff Permethrin hat STOP-INSEKT eine lange nachhaltige Wirkungsdauer.

©2019 STOP-INSEKT Schädlingsbekämpfung GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Search